PRESSEMITTEILUNG

 

Parteistellungnahmen zu Wahlprüfsteinen 2017 Deutschland – Israel“

 

Berlin, 8. September 2017

CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die FDP haben jeweils zentrale Stellungnahmen zu den „Wahlprüfsteinen 2017 Deutschland – Israel“ vorgelegt, die auf der Wahlprüfsteine-Website unter http://politikerbefragung.de/parteistellungnahmen/ veröffentlicht sind. DIE LINKE und die AfD haben trotz Anfrage bislang keine zentralen Parteistellungnahmen zu diesen Wahlprüfsteinen abgegeben.

Die Wahlprüfsteine beinhalten fünf Themenbereiche mit insgesamt 24 Fragen zu den deutsch-israelischen Beziehungen, zum Antisemitismus und zur Nahostpolitik. Die Befragung richtet sich an Kandidierende derjenigen Parteien, die laut Umfragen bei der kommenden Bundestagswahl realistische Chancen auf den Einzug in den Bundestag haben. Die Antworten werden fortlaufend ergänzt unter www.politikerbefragung.de veröffentlicht.

Die „Wahlprüfsteine 2017 Deutschland – Israel“ sind ein Projekt der Initiative 27. Januar e.V. in Kooperation mit Honestly Concerned e.V.

Hinweis:

In der kommenden Woche wird eine Pressemitteilung zum Stand der Kandidatenantworten folgen, für die darauffolgende Woche ist vor dem Wahl-Sonntag eine Pressemitteilung zur Auswertung der Ergebnisse dieser Politikerbefragung geplant.

Pressekontakt

Jörg Gehrke
presse@politikerbefragung.de
+49 152 541 160 80

Pin It on Pinterest

Share This
%d bloggers like this: